CLAUD Logo
COLLECTIF
LABORATOIRE
ARCHITECTURE
URBANISME
DESIGN
alle
info
alphabetisch
chronologisch

Thomas

Close X
WBR
Wohnbau Raaber-Bahn-G.
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter

ART:   Realisiert
TYP:   Geförderter Wohnbau | Totalsanierung
ORT:   Wien
JAHR: 2015
FÜR:   Brandstätter Baumanagement
NNF:   1.880m²
           31 Wohnungen

Close X
VCÖ
Mobilitätspreis

ART:   Forschung und Entwicklung
TYP:   Nominierung Top 5-Projekt Mobilitätspreis 2016
ORT:   Wien
FÜR:   VCÖ Verkehrsclub Österreich

Städtebau im Zeitalter der Stadt. Lebenswerte Stadträume.
Die grundlegende Idee befasst sich mit der wachsenden Stadt und der Forderung zur Nachverdichtung. Daher stellt sich die Frage nach der Quantität und vor allem auch der Qualität des öffentlichen Raums. Durch die Auseinandersetzung mit diesem Raum zwischen den Inseln der (baulichen) Verdichtung generiert sich ein Grundgedanke des Urbanen, quasi die Utopie der ›guten‹ Stadt von morgen. Als Ausgangspunkt wird die Transformation des öffentlichen Raumes angesetzt, der für den Menschen wieder zugänglich gemacht werden soll. Gegenwärtig ist der öffentliche Raum eine überdimensionierte Parkplatzlandschaft. Wird eine maximale Gehdistanz von zwei bis drei Blocks angenommen, so stellt dies ein strategischer Ansatz dar, um ein Areal von vier bis sechs Blocks vom Verkehr zu befreien – vor allem befindet sich in Wien in dieser Distanz mit gewisser Sicherheit die nächste Haltestelle eines öffentlichen Verkehrsmittels.
Anhand eines Baufeldes von 120 Blöcken wurde untersucht, inwieweit das Prinzip der Gartenstadt mit der bestehenden Stadtstruktur verschmolzen werden kann. Ausgehend von einem neu zu errichtenden Teilstück entlang der Gablenzgasse entsteht ein Straßenbahnring um das Zielgebiet. Dieser Ring verbindet die U6 mit der U3 bzw. S-Bahn. P&R-Möglichkeiten sollen als Übergangslösung dem  Individualverkehr zur  Verfügung gestellt werden. Als weiterer Schritt wurde eine Umwandlung der bestehenden Straßen hin zu Wohnstraßen bzw. Shared Spaces angesetzt. Wobei alternierend Wohnstraßen und Grünräume umgesetzt werden sollen. Somit bleibt jeder Block zumindest von einer Seite durch das KFZ erreichbar. Gleichzeitig könnten in den neu entstandenen begrünten Korridoren erdgeschossig Gartenwohnungen, Spielplätze, Gemeinschaftsgärten etc. ermöglicht werden und Kinder wieder gefahrlos in den neuen Grünräumen spielen.

Close X
WBM
Wohnbau Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Brandstätter Michtnergasse

ART:   Realisiert
TYP:   Freifinanzierter Wohnbau | Neubau
ORT:   Wien
FÜR:   Brandstätter Baumanagement
NNF:   885m²
          15 Wohnungen

Close X
RRS 2012
Roland Rainer Stipendium 2012

ART:   Theorie
TYP:   Forschungsstipendium
ORT:   Wien
FÜR:   Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten

Architektur als eine analytisch-konzeptionelle Disziplin ist zum transdisziplären Denken und zum interdisziplinären Handeln verpflichtet. Raumplanung, Städtebau und Architektur basieren auf und passieren vor einem sozialen Hintergrund. Nicht die Architektur verändert die Gesellschaft, sondern die Gesellschaft verändert die Architektur!
Planbar ist eigentlich nur die Struktur der Bausubstanz. Die Gesellschaft eignet sich dann die sich daraus ergebenden (Zwischen) Räume an. „In einer sich ständig verändernden Welt besteht die anhaltende Relevanz der Architektur in ihrem Idealismusanspruch und in ihrer Verantwortung, die Situation des Menschen zu verbessern. Neue Ideen sind das einzige Mittel, um sie zu erzielen. Architektur ist eine humane Kunst, niemals human genug.“ (Hecker, 2010, S. 80)
Was ist eigentlich Architektur und was kann sie in diesem Zusammenhang machen? Kann sie die Welt verbessern, oder soll sie verantwortungslos werden? (Vgl. Koolhaas, 1994, S. 971). Würden zehn Architektierende (Meuwissen, 2006) um eine kurze Aussage gebeten, so würden zehn unterschiedliche, teils widersprüchliche Meinungen im Raum stehen. Und genau darin liegt auch das Dilemma verborgen. Alles kann Architektur werden, kann architektonisch analysiert und interpretiert werden. Das ist sowohl Fluch wie Segen gleichermaßen, denn wenn etwas alles Sein kann, dann ist es eigentlich nichts (richtig). Daher muss Architektur als ein Amalgam betrachtet und verstanden werden, das sich aus dem Zusammenwirken der unterschiedlichsten Disziplinen entwickelt. Architektur ist ein Prozess der einem, mehr oder weniger klar definiertem Ziel entgegen strebt. Architektur ist eine Haltung, eine Einstellung und ein Bekenntnis zur analytischen, konzeptionell-strategischen, von Ideologien geprägten Arbeitsweise. Das was wir im Allgemeinen als Architektur verstehen, ist nur das Endprodukt, welches das Ergebnis eines Prozesses darstellt. Architektur an sich ist nicht sichtbar, nicht greifbar und schon gar nicht auf pure Form reduzierbar. Aber wenn ArchitekInnen nur noch schöne Formen produzieren wollen, braucht man sie dann eigentlich noch?

Beratungsteam:
Univ.Ass. Dipl.-Ing. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Oliver Frey
Univ.Lektor Dipl.-Ing. Georg Irsa, BSc
Univ.Lektor Mag. Hans Jörg Ulreich

Close X
WBD
Wohnbau Diehlgasse

ART:   Realisiert
TYP:   Geförderter Wohnbau | Totalsanierung
ORT:   Wien
FÜR:   Brandstätter Baumanagement
NNF:  1.016m²
          16 Wohnungen

Close X
WBH
Wohnbau Humboldtgasse
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus
claud architekten Architektur Projekt Wien Humboldgasse Mehrfamilienhaus

ART:   Realisiert
TYP:   Geförderter Wohnbau | Totalsanierung
ORT:   Wien
FÜR:   Brandstätter Baumanagement
NNF:   1.820m²
           29 Wohnungen

Close X
C#1
Claud #1 - Esstisch
claud architekten Design und Esstisch
claud architekten Design und Esstisch
claud architekten Design und Esstisch
claud architekten Design und Esstisch
claud architekten Design und Esstisch
claud architekten Design und Esstisch

ART:   Realisiert
TYP:   Möbel  
ORT:   Wien
FÜR:   Privat

Close X
IGO
I get out

ART:   Entwurf
TYP:   Möbel-Balkon
ORT:   TU-Wien
FÜR:   Studienprojekt an der technischen Universität Wien

Ein intimer Platz für viele Wenige. Öffentlich und doch nicht jedem zugänglich, versteckt und doch weithin sichtbar. Der Rückzug aus dem Gebäude in die Öffentlichkeit. Das Entfliehen aus dem Raster des Studienalltags in die Sphäre der Freiheit.
Ein Spiel aus offener Geschlossenheit, sich zurückziehen und hinauszutreten, aus beobachten und sich präsentieren.

Close X
WBL
Wohnbau Linzer Strasse

ART:   Realisiert
TYP:   Geförderter Wohnbau | Totalsanierung
ORT:   Wien
FÜR:   Brandstätter Baumanagement
NNF:   1.697m²
           26 Wohnungen | 1 Geschäft

Close X
WHB
Wohnhaus Bruck
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich
claud architekten Architektur und Projekt Wohnhaus in Niederösterreich

ART:   Realisiert
TYP:   Einfamilienhaus
ORT:   Bruck an der Leitha
FÜR:   Privat
NNF:   225m²

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Architecte Coralie Happe

Seiten