ASP

C.L.A.U.D. Logo
ASP
Altering Space

ART:   Entwurf
TYP:   Möbel
ORT:   überall
FÜR:   Studienprojekt an der Akademie der bildenden Künste Wien

Das Projekt entwickelte sich aus der Analyse von Funktionsabläufen unterschiedlicher Wohn- und Büroräume. Dabei wurde zwischen intensiv genutzten Aktivitätsbereichen, Ruhezonen und dazwischenliegenden Wegstrecken unterschieden. Das Projekt versucht diese unterschiedlichen Aktivitätsbereiche wie Arbeiten, Schlafen, Entspannen und Essen zusammenzufassen und zu komprimieren.
Ein multifunktionales „Raummöbel“ soll diese vielfältige Benutzbarkeit ermöglichen. Die Form entwickelt sich aus der Ergonomie am Arbeitsplatz und verschiedener Relax-Positionen. Andererseits bestimmen gegensätzliche Raumqualitäten wie offen beziehungsweise geschlossen und innen beziehungsweise außen die Ausformulierung der unterschiedlichen Funktionen Erreicht werden soll eine maximale Flexibilität für den Benutzer. Gleichzeitig interagiert das Möbel durch Öffnen und Schließen beziehungsweise Drehen in unterschiedliche Positionen mit dem Raum.